Sie sind hier: Startseite

Thomas Mentzel - Direktversand

Sie können meine Bücher in den örtlichen Buchhandlungen und signiert oder mit einer Widmung direkt bei mir auf dieser Seite bestellen.
Selbstverständlich auch in den bekannten Online-Portalen.

wähle Deine Sprache

Termine !

Meine hier angebotenen Bücher:

Meine hier angebotenen Bilder:

biographisches...

Thomas Mentzel, geboren im Norden vor den Toren Hamburgs, aufgewachsen in der kuscheligen hauptstädtischen Wärmestube der damals noch jungen Bundesrepublik, Bonn.
Liedermacher, Kabarettist, Lyriker, Poet, Maler, Komparse, Geschichtenerzähler, Faxenmacher, Redakteur, Gedankensammler...

„Mit dem Gesicht", meinte mein Lehrer an der Schauspielschule bereits 1972, „ gehen Sie immer prima als Leiche durch! Aber - sehen Sie bloß zu, dass man Sie nur von hinten sieht, bevor die Leute fragen, was das Gewese um so einen alten Schuh denn soll!

Ich verkniff mir die automatisch herausdrängende Antwort. „Besser ein alter Schuh, als das auf dem Hals, was andere in der Hose verstecken!"

Nun ja, ich wollte trotzdem spielen, - oder es zumindest versuchen.
Nach diversen Komparsen- und Statistenjobs in Spielfilmen, Schulfunksendungen (ja, so etwas gab es früher!) und an verschiedenen Bühnen habe ich mich an mein erstes Soloprogramm gewagt.

Es hieß einfach „Lieder" und war eine Aneinanderreihung von selbst geschriebenen und/oder vertonten Texten. Ich war also „Liedermacher"! (Böse Zungen sagen: „Niedermacher")

Damit tingelte durch kleine Clubs und über diverse Bühnen und entwickelte das Programm weiter, zwischen den Texten nahmen kurze Geschichten und Szenen immer breiteren Raum ein.

Eines Morgens (in Ingolstadt) stand ich auf und knallte mit der Birne vor die Wand. Hart und brutal. Die Nächte (unterwegs in anderen Städten) vorher hatte das Bett jeweils auf der anderen Zimmerseite gestanden.
Das war der Moment, in dem ich für mich feststellte: „Ich habe nichts mehr zu sagen."
Die Gitarre blieb stehen und ich arbeitete als Vielschreiber und Redakteur, teilweise unter bis zu acht verschiedenen Pseudonymen.

Jedoch: So lange, wie ich einmal mehr aufstehe als ich stolpere und liegenbleibe, so lange geht es weiter.

Jetzt bin ich wieder da!

Thomas Mentzel

Schade

Wäre
ich ein Clown
sammelte ich Augenblicke
aber ich bin ein Träumer
und sammle Seifenblasen

Doch
ausgerechnet jetzt,
wo ich Dir meine
Sammlung zeigen möchte,
ausgerechnet jetzt
habe ich sie wieder einmal verlegt.

Schade

Aus "Eis essen" Thomas Mentzel

Alle Bücher werden von mir signiert, oder auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung vesehen. Im Bestellvorgang können Sie mir unter " Bitte Widmungswunsch hier eintragen" Ihren Wunsch eintragen z.B. Für Lara Mayer zum Geburtstag! Sollten Sie dies nicht wünschen, dann lassen Sie dieses Feld leer!

Auslieferung verzögert sich!

Durch Krankheit des Autors hat sich das geplante Veröffentlichungsdatum leider nochmal verschoben.
Es wird voraussichtlich erst am 1.1.2018 erscheinen.

Das zweite Buch erscheint in

Als ich den Trend stoppte

00002146

mehr auf Kulturworld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren